P-C WORKSHOP I

Titel: Neurozeption – unbewusste Wahrnehmung

Leiter: Herbert Grassmann und Maurizio Stupiggia

Kurzbeschreibung

Die Polyvagale Theorie betont, dass unser Nervensystem mehr als nur eine Abwehrstrategie hat. Wenn wir uns hinreichend sicher fühlen, vergleicht die neuronale Wahrnehmung (Neurozeption) die inneren und äußeren Signale und Hinweise, die uns mittteilen, dass keine Gefahr besteht. Dann können wir auf physiologischer Ebene angenehm koordiniert aktiv sein, was ein Gefühl von Wohlbefinden vermittelt.

In diesem workshop wollen wir Strategien und Techniken für ein neues Verständnis der therapeutischen Situation veranschaulichen, das auf der interozeptiven Wahrnehmung unseres neurobiologischen Selbst beruht.

Sprachen: Englisch, Italienisch

Maximale Teilnehmerzahl: 24

Biographische Hinweise:

Dr. HERBERT GRASSMANN ist ein sehr erfahrener Therapeut und ist spezialisiert im Bereich der Körperpsychotherapie. Als Trauma-Spezialist hat er Veranstaltungen zur Behandlung von Traumata in Europa, Nord- und Südamerika (Brasilien, Kolumbien, Mexiko) geleitet, und zwar mit besonderer Berücksichtigung von Phänomenen wie häuslicher Gewalt und chronischem Schmerz. Als Professor für psychosoziale Studien und ganzheitliche Heilung ist er Fellow am Parkmor-Institut und Associate Professor an der Matepe-Universität in Istanbul, Studiengang Master in klinischer Psychologie mit Zertifikat in Körperpsychotherapie. Zusammen mit Stephen Porges ist er im Beirat des Traumatic Stress Research Consortium (TSRC) und nimmt zur Zeit an einer Studie über Körperpsychotherapeuten teil, über ihre persönliche Geschichte, verbreitete Stressfaktoren sowie ihre gesundheitliche Situation.

Prof. MAURIZIO STUPIGGIA ist Professor für Allgemeine Psychologie an der medizinischen Fakultät der Universität Genua und arbeitet als Ausbilder in einigen europäischen Ländern, in Japan und Lateinamerika. Zusammen mit Jerome Liss hat er die Internationale Schule für Biosystemik gegründet. Er ist Verfasser vieler Aufsätze sowie zweier Bücher, die auch in andere Sprachen übersetzt wurden: La terapia biosistemica und Il corpo violato. Er ist Mitherausgeber der Sammelbände Il benessere nelle emozioni (2009) und Biosistemica, la scienza che unisce (2015).

Pre-Congress Workshop

Preis60.00